ZUCHT freilaufenden Hühnern

Raising Freilandhühner für den eigenen Verbrauch , erfordert eine ständige Anstrengung, aber können Sie Geld sparen auf Fleisch , und was am wichtigsten ist , verbessern Sie Ihre Qualität der Speisen.
Um eine biologische Zucht von Hühnern zu erreichen, sollte es alles, was notwendig ist und zu organisieren sein mit Menschen, die uns bei Bedarf ersetzen können.
Während der Zucht-Zyklus , die Tiere unbegrenzten Zugang zu frischem Wasser haben müssen , sie müssen auch mit Pflege, Hygiene und Aufmerksamkeit behandelt werden.
Unter den verschiedenen Zuchtmethoden , wird die Methode der extensiven Landwirtschaft auf dem Boden, immer von den ländlichen Familien im Innenhof ihrer Häuser praktiziert .
Die gemischte Weide mit anderen Tieren wie Enten, Gänse, Puten, Kaninchen, Pferde , Kühe, Schweine , Ziegen , etc.. wird empfohlen, da es die Verwendung von der Weide und den Raum zur Verfügung , die nicht immer erreichen zu hoher Dichte Geflügel optimiert ist.
Die Oberfläche der Weide zur Verfügung stehen müssen mindestens 10 Quadratmeter pro Huhn Erwachsenen und der Zyklus der Reifung der freilaufenden Hühnern mindestens 4 Monate betragen muss .
Während der wärmsten Perioden empfiehlt es sich , den Zugang zu schattigen Bereichen wie Bäume , Vordächer oder Unterstände zu ermöglichen.
In Zaun oder Käfig ( gesperrt) zur Verfügung stehenden Raum freilaufenden Hühnern muss mindestens 1 Quadratmeter für jedes Tier zu sein , noch empfehlen das Blockieren Tiere nur in besonderen Fällen der Notwendigkeit , für kurze Zeiträume.
Hühner und Hennen sind in Masthähnchen, Legehennen und Mischlinge ( gute Produktion von Fleisch und Eiern ) eingestuft.
Wir empfehlen Hühner gebürtig, mehr robust und resistent gegen Krankheiten .
Die Küken müssen mit 1-2 Tagen des Lebens in Fachgeschäften oder lokalen Züchtern gekauft werden.
Die Küken werden in einer speziellen Struktur (BOX FREIDE oder CAGE VITA ), wo sie bleiben, bis sie mindestens 15 Tage des Lebens zu erreichen platziert werden .
Die Box wird mit bis einem Wurf von Sägemehl natürlichen eingestellt werden , wird seine Ausdehnung die Krippe und Wassertrog platziert werden.
Der Käfig hat bereits Krippe , bereit für Tränke und abnehmbaren Grill für einfache Reinigung (optional kompakte unten) .
Die Temperatur ist ein wesentliches Element für das Überleben, die Zulassung und das Wachstum der Küken.
Die Box sollte bei einer geeigneten Temperatur während der 2 Wochen der Dauerhaftigkeit der Küken , wenn nötig werden, indem eine Lampe oder ein anderes Heizsystem nicht aufrechterhalten .
Die Temperatur ist ausreichend, wenn die Küken gleichmäßig über die Box oder Käfig (gruppiert , wenn sie zu kalt sind und wenn Sie weg von der Wärmequelle bedeutet, dass es zu heiß ist ) verteilt sind.
Die Fütterung der Küken in der Box besteht aus speziellen organischen Futtermittel aus Getreide ökologischen geschreddert verabreicht am Willen in den jeweiligen Anleger .
Die organische Futter , speziell für Küken , können in den Geschäften , die Produkte FARMAKER Tierhaltung verteilen erworben werden.
Ab der 3. Woche des Lebens , können wir die Küken im Hühnerstall mit Zaun angebracht , wo sie für mindestens 1 Woche bei gleicher Ernährung, so dass sie in ihr neues Zuhause gewöhnen kann geschlossen bleiben übertragen .
Ab der 4. Woche tagsüber geht die Tür von Haus und Hof , so dass die Hühner frei grasen und Kräuter, Gemüse, Samen, Insekten , Würmer, Früchte und Beeren ernähren .
Dieser Schritt sollte darauf achten und schützen die Hühner vor Raubtieren im Bereich der Weide wie Füchse, Wiesel , Hunde und Greifvögel.
Ein großer Teil der Ernährung von freilaufenden Hühnern , auf der Weide erworben werden , die Hühner die typische Aktion zu spielen, um den Boden zu kratzen, um Würmer zu picken und Samen finden , kommt diese Gewohnheit aus dem Adjektiv " Freilandhaltung " .
Während der Periode des Wachstums , sollten die Anleger am Morgen mit einer Mischung aus geschredderten Bio-Getreide gefüllt werden ( wenn Sie den Hühnerstall geöffnet) und am Abend , um die Rückkehr der Hühner von der Weide zu stimulieren.
Die Ernährung der Vögel können mit Küchenabfällen ( Nudeln, Gemüse Maische, trockenes Brot , usw.) und mit einer Paste aus Bio Grieß integriert werden.
Vermeiden Sie es, die Anleger voll in der Nacht , weil sie Mäuse und Ratten anziehen , plus Sie dürfen nicht vergessen, (einmal wieder alle die Hühner ), um die Tür des Hauses in der Nacht zu schließen , um das Eindringen von Raubtieren zu vermeiden.
Von der 12. Woche haben unsere freilaufenden Hühnern ein gutes Gewicht erreicht und es wird leicht sein, die Hähne von den Hühnern zu unterscheiden.
Während dieser Zeit können Sie die schönsten Hühner und Hähne (mindestens eine pro 5/6 Hennen) als Zuchttiere verwendet werden , vom Rest der Hühner , die stattdessen nicht vor der 16. Woche des Lebens geopfert werden .
Die Hühner und Hähne ausgewählt wird geopfert , wenn notwendig und ersetzt durch andere Elemente der künftigen Bruten werden.
Wir empfehlen , dass Sie jede Henne und Hahn mit mehr als 3 Jahre erneuern und austauschen befruchtete Eier oder Küken mit anderen Züchtern zu Inzucht Zucht zu reduzieren.
Dieses Anbausystem ist nachhaltig im Laufe der Zeit und garantiert eine stetige Versorgung mit Fleisch, Eier, Federn , Kompost ökologischen konzentriert.
FARMAKER fördert ökologisch nachhaltigen landwirtschaftlichen Betriebe in Bezug auf Tierschutz, empfiehlt es sich, alle Bestimmungen einhalten .
Besuchen Sie unsere Produkte für die Anhebung freilaufenden Hühnern!