Zucht von Perlhuhn
Typ : Haustiere Zucht Ökologie
Volkszugehörigkeit: Perlhuhn gemeinsamen
Anzahl der Einheiten: 10
Zykluszeit : 4 Monate
Anzahl der Zyklen: 3 pro Jahr
Weide Anbaufläche : mindestens 200 Quadratmetern
Das Perlhuhn ist ein wilder Vogel , beheimatet in Afrika , dass für die Qualität seines Fleisches hat, um seine Zucht in vielen Ländern angepasst.
Der Vogel ist sehr rustikal und hält ähnlichen Eigenschaften zu einem großen Rebhuhn oder Fasan.
Er bewegt sich in Herden und , obwohl er auf dem Boden bleiben vorzieht , nicht dagegen, in der Luft zu entkommen, wenn es bedroht ist.
Weibchen produzieren bis zu 100 kleine Eier im Jahr, im Frühjahr und Sommer , an Orten, geschützt und versteckt.
Um Rasse Hühner, empfiehlt es sich, Küken mit mindestens 2-3 Tage des Lebens in Fachgeschäften oder lokale Züchter kaufen .
Die Zucht von Perlhuhn ist ähnlich dem der Küken und erfordert keine besondere Aufmerksamkeit , jedoch erforderlich ist, eine große Weidefläche .
Die Küken gekauft wurden, müssen in den Käfig , wo sie für etwa einen Monat bleiben platziert werden .
In dieser Zeit wurde die Ernährung der Hennen bestimmter Futtermittel Bio Getreide zerkleinert , halten immer frisches Wasser in den Käfig zusammengesetzt sein.
Die Temperatur im Inneren des Käfigs sollte nicht unter 25 º C , wie die Perlhühner Küken erfrieren könnte .
Das stärkste Wachstum wird durch hohe Temperaturen und Futter hohem Proteingehalt , gute Qualität und in großen Mengen manifestiert.
Dann werden die Hennen in den Hühnerstall mit Zaun bewegt werden , wo es links bis mindestens 3 Tage, bis sie sich an die neue Heimat anzupassen gesperrt werden.
Es ist wichtig , um die Tür des Hauses schließen jede Nacht (mit all den Hühnern in ), um sie vor dem Eindringen von Raubtieren zu schützen.
Vom 4.-5 Tag sollten die Hennen verlassen den ganzen Tag grasen werden.
Die Hühner im Freien zu suchen und ernähren sich von Samen , Würmer , Gräser, Insekten und Beeren in der Wiese oder im Wald und sind auf natürliche Weise auf Befall von Unkraut oder Schädlinge zu reduzieren nützlich .
Im Laufe des Vormittags , wenn Sie den Hühnerstall / Zaun öffnen, werden die Anleger, die mit einer Mischung aus Getreide oder ein bestimmtes Futter für die Mast (alle organischen natürlich) gefüllt werden soll , werden sie füttern die Hühner , und sie werden frei zu gehen, auf die Weide , um ihre Ernährung zu ergänzen um den Hühnerstall zurück.
Pflegen Sie die gleichen Gewohnheiten und Termine in der Pflege und Fütterung der Hennen ist eine gute Praxis .
Ab dem 3. Monat bis zum Ende des Zyklus , können Sie immer die Anleger voll, bis die Vögel erwerben das erforderliche Mindestgewicht von 1-1,2 kg
Das Fleisch vom Perlhuhn ist köstlich und sind einfach zu tolle Rezepte zum Kochen Perlhuhn finden.
Besuchen Sie unsere Produkte zu züchten Hühner!