WIE SIE IHRE Hühnerstall vor Raubtieren zu schützen
In der Zucht von Hühnern Erholungszwecken ist es notwendig, den Hühnerstall aus Raubtiere wie Fuchs und Wiesel zu schützen.
Diese Allesfresser Säugetiere sind in Raiding von Geflügel spezialisiert , vor allem während der Nacht.
Der Schutz unserer Tiere ist proaktiv , mit verschiedenen Elementen implementiert:
- Die ständige Anwesenheit eines Wachhund in unmittelbarer Nähe zum Hühnerstall (und / oder Weideflächen ) ist ein traditionelles Heilmittel und sehr effektiv. Predators sind durch die Anwesenheit des Hundes erschreckt , also nicht nähern sich der Hühnerstall.
- Die Verwendung von Fallen zum Fang von Raubtieren ist eine Praxis, die verwendet werden, wenn nicht gegen lokale Vorschriften.
- Anti- Intrusion- Strukturen . Dies ist in erster Linie auf die Hühner in Notunterkünften , Hühnerställe und Zäune , die den Eintrag von Raubtieren zu verhindern halten . FARMAKER produziert robuste Strukturen mit Betonstahlmatten und Werkzeuge gegen Raubtiere. Darüber hinaus können Sie Zubehör, wie zB Bars, die stechen und Anti Kippen für kleine Käfige .
Besuchen Sie die Lösungen der Hühnerställe für Hühner FARMAKER.